Egge-Diemel-Schule Westheim
Prima Klima in Klasse, Schule und Natur - EDie ist schon auf der richtigen Spur!
 
 
 

Über uns 

Unsere Schule - Unser Leitbild

Unsere Schule ist ein Haus des Lernens und des Lebens. Alle Kinder sind bei uns willkommen. Sie werden durch einen handlungsorientierten  Unterricht entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse gefördert. So wird ihre Freude am Lernen und Leisten gestärkt.

Die partnerschaftliche, vertrauensvolle Zusammenarbeit von Schülern, Eltern, Lehrerinnen und dem OGS-Team ist Voraussetzung zur Entwicklung von Kompetenzen wie Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, angemessenes Konfliktverhalten und Wertschätzung aller Mitglieder der Gemeinschaft.

Jahreszeitliche Feste und Feiern bieten den Kindern Möglichkeiten durch eingene Beiträge aktiv das Schulleben zu gestalten.
Besondere Schwerpunkte liegen im musischen Bereich und in der regelmäßigen Durchführung von Literaturprojekten. Es ist uns ein Anliegen, die Kinder an eine verantwortungsbewusste Lebensweise durch regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung heranzuführen.

 

Unserer Lehrerrat

Frau Müller-Aßhauer, Frau Kemper, Frau Freitag


Unsere Schulkonferenz

Folgende Lehrerinnen sind Mitglieder in der Schulkonferenz:           Frau Limpinsel (Vertreterin: Frau Dickgreber)

                                                                                                                Frau Jütte (Vertreterin: Frau Siemer)

                                                                                                                Frau Freitag (Vertreterin: Frau Rölleke)


           

Folgende Eltern sind Mitglieder der Schulkonferenz:

Hubertus Schwarz, Essentho (Vertreterin: Sabine Scheermann, Oesdorf)


Heike Rölleke, Essentho (Vertreterin: Daphne König, Westheim)


Tanja Garbes, Westheim (Vertreterin: Silke Schmidt, Meerhof)

Folgende Eltern sind Mitglieder der Schulpflegschaft:

Hubertus Schwarz, Essentho (Vorsitzender)

Burkhard Risse, Essentho (Stellvertretender Vorsitzender)

Unser Lehrerrat:

Frau Müller-Aßhauer, Frau Kemper und Frau Blühdorn